Hammer und Klöppel aus Holz

Gerichtsdolmetschen bei Kreuzverhören in Schiedsverfahren: die Herausforderungen

21.03.2024

Das Gerichtsdolmetschen stellt eine anspruchsvolle Aufgabe dar, die spezielle Fähigkeiten und Fachwissen erfordert, besonders wenn es um die Dolmetschung komplexer Kreuzverhöre in Schiedsverfahren geht. Kreuzverhöre stellen für Gerichtsdolmetscher:innen eine besondere Herausforderung dar, da sie nicht nur sprachliche Barrieren überwinden müssen, sondern auch den Ton, die Nuancen und die Absichten der Aussagen genau erfassen müssen. In der Schweiz, wo Kreuzverhöre nicht im gängigen Rechtssystem vorgesehen sind, wird diese Aufgabe zusätzlich erschwert.

Was genau ist ein Kreuzverhör?

Ein Kreuzverhör ist ein kritischer Abschnitt eines Gerichtsverfahrens, in dem eine Partei, oft die gegnerische, einen Zeugen oder eine Person, die bereits eine Aussage gemacht hat, intensiv befragt. Ziel des Kreuzverhörs ist es, die Glaubwürdigkeit der Zeug:innen zu prüfen, Widersprüche aufzudecken und möglicherweise neue Informationen zu gewinnen, die für den Fall von Bedeutung sein könnten. Dabei können harte Fragen gestellt werden, um die Konsistenz und Überzeugungskraft der Aussagen zu testen.

Was Vorteile bietet ein Kreuzverhör?

  • Glaubwürdigkeitsprüfung: Durch gezielte Fragen können Anwält:innen oder Richter:innen mögliche Unstimmigkeiten oder Widersprüche in den Aussagen eines Zeugen aufdecken, was dazu beitragen kann, die Wahrhaftigkeit der Aussagen zu hinterfragen.
  • Entlarvung von Widersprüchen: Ein Kreuzverhör ermöglicht es, Inkonsistenzen zwischen den Aussagen eines Zeugen und anderen Beweisen aufzudecken, was wiederum dazu beitragen kann, die Argumentation der beteiligten Parteien zu stärken oder zu schwächen.
  • Beschaffung zusätzlicher Informationen: Durch geschicktes Fragen können relevante Details ans Licht kommen, die während der direkten Befragung möglicherweise nicht zur Sprache gekommen wären.
  • Überprüfung der Glaubwürdigkeit von Beweismitteln: Kreuzverhöre bieten eine Gelegenheit, die Glaubwürdigkeit der vorgelegten Beweise zu überprüfen und deren Zuverlässigkeit zu beurteilen.
  • Klärung von Unklarheiten: Das Kreuzverhör ermöglicht es den Parteien, Unklarheiten oder Missverständnisse in den Aussagen eines Zeugen aufzuklären und sicherzustellen, dass alle relevanten Aspekte des Falls klar dargelegt werden.

Kreuzverhöre tragen somit zur Wahrheitsfindung in einem Rechtsstreit bei und ermöglichen eine gerechte Entscheidung.

Ist das Kreuzverhör in der Schweiz üblich?

Kreuzverhöre sind in der Schweiz weniger verbreitet als in anderen Rechtsordnungen. Sie sind im schweizerischen Zivilprozessrecht nicht vorgesehen und werden daher seltener durchgeführt als beispielsweise in angloamerikanischen Rechtsordnungen. Die von den Parteien aufgebotenen Zeug:innen werden demnach nicht wie beim bisher in der Schweiz verbreiteten Präsidialverhör von der Verfahrensleitung, sondern von den Parteien befragt.

Wann wird das Kreuzverhör in der Schweiz angewendet?

In der Schweiz sind Kreuzverhöre im Rahmen von Schiedsverfahren üblich, insbesondere bei internationalen Schiedsverfahren. Schiedsverfahren sind alternative Streitbeilegungsverfahren, bei denen die Parteien vereinbaren, ihre Streitigkeiten vor einem privaten Schiedsgericht statt vor staatlichen Gerichten auszutragen. In solchen Fällen können Kreuzverhöre Teil des Verfahrens sein, um Beweise zu prüfen und zur Klärung des Sachverhalts beizutragen.

Welche sind die Herausforderungen für Gerichtsdolmetscher:innen bei anspruchsvollen Kreuzverhören in Schiedsverfahren?

Die Herausforderungen, denen Gerichtsdolmetscher:innen bei anspruchsvollen Kreuzverhören in Schiedsverfahren gegenüberstehen, sind facettenreich. Neben den grundlegenden Fähigkeiten wie:

  • hervorragende Beherrschung der Ausgangs- und Zielsprache, einschließlich eines umfangreichen Wortschatzes und fundierter Kenntnisse der Rechtsterminologie,
  • kulturelles Einfühlungsvermögen, um feinste Nuancen und implizite Bedeutungen zwischen den Sprachen korrekt zu erfassen und zu vermitteln,
  • fundierte juristische Kenntnisse der Rechtssysteme der am Verfahren beteiligten Länder, um komplexe juristische Konzepte und Begriffe präzise übersetzen zu können,

müssen sie über weitere spezifische Kompetenzen verfügen.

Die Fähigkeit, schnell und genau zu dolmetschen und dabei komplexe juristische Begriffe und Konzepte zu berücksichtigen, ist von entscheidender Bedeutung. Gerichtsdolmetscher:innen müssen nicht nur die Wörter, sondern auch den Kontext und die Absicht hinter den Aussagen verstehen, um eine präzise Übersetzung sicherzustellen.

Darüber hinaus erfordert das Dolmetschen während eines Kreuzverhörs ein hohes Mass an Konzentration und Stressresistenz. Gerichtsdolmetscher:innen stehen unter grossem Druck, da sie beim Konsekutivdolmetschen gleichzeitig die Aufmerksamkeit auf die Fragen und Antworten der Anwalt:innen und Zeug:innen lenken müssen. Die Fähigkeit, unter Stress ruhig zu bleiben und gleichzeitig präzise zu dolmetschen, ohne wichtige Details zu übersehen, ist von entscheidender Bedeutung.

Darüber hinaus stellt der Umgang mit den unterschiedlichen Sprechweisen und -geschwindigkeiten der Beteiligten eine zusätzliche Hürde dar. Anwält:innen können schnell sprechen und komplexe Sätze verwenden, während Zeug:innen möglicherweise langsamer und umständlicher formulieren. Gerichtsdolmetscher:innen müssen in der Lage sein, sich schnell auf diese unterschiedlichen Sprachmuster einzustellen und dennoch eine klare und verständliche Übersetzung zu liefern.

Da Kreuzverhöre im schweizerischen Rechtssystem nicht vorgesehen sind, bereiten sich Gerichtsdolmetscher:innen intensiv auf solche Einsätze vor. Ihre Rolle ist entscheidend, um die Kommunikation und Verständigung zwischen den Parteien zu gewährleisten und so zu einem fairen und effizienten Ablauf des Schiedsverfahrens beizutragen.

Für hochprofessionelles Gerichtsdolmetschen, auch bei anspruchsvollen Kreuzverhören, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Zögern Sie nicht, uns für Dolmetschaufträge bei Gerichtsverhandlungen zu kontaktieren – wir sind auf Gerichtsdolmetschen spezialisiert und unterstützen seit vielen Jahren zahlreiche Schweizer Anwaltskanzleien und juristische Kunden.

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf, damit Ihre rechtlichen Angelegenheiten reibungslos über die Bühne gehen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner